GUT ZU WISSEN IM AGRARHANDEL

Nachhaltigkeitsberichterstattung – zwischen Wollen und Müssen

Mittwoch, 17. April 2024 von 10:00 – 12:00 Uhr, Online-Seminar

Gemäß der europäischen Richtlinie 2022/2464 des Europäischen Parlaments und des Rates (Corporate Sustainability Reporting Directive – CSRD) sind alle handelsrechtlich großen Unternehmen verpflichtet, für Geschäftsjahre, die an oder nach dem 1. Januar 2024 beginnen, einen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen. Wie die Berichterstattung auszusehen hat, regeln die European Sustainability Reporting Standards (ESRS). In unserem Online-Seminar erfahren Sie, ob und wann Ihr Unternehmen betroffen ist, wie sich die Nachhaltigkeitsberichterstattung entwickelt hat und welche strukturellen Anforderungen die CSRD an Ihr Unternehmen stellt. Wir geben Ihnen praktische Hinweise und zeigen auf, wie Sie die Berichterstattung über Ihre Nachhaltigkeitsleistungen strategisch nutzen können. Diskutieren Sie mit unseren Experten über reale Herausforderungen bei der Umsetzung der CSRD und erhalten Sie wertvolle Lösungsansätze und Empfehlungen, wie Sie sich erfolgreich auf den Weg zu einem regelkonformen Nachhaltigkeitsbericht machen können.

Weitere Einzelheiten lesen Sie im Programm. Für Ihre Fragen steht Stephanie Kröger (Tel.: 040 369879-15, kroeger@der-agrarhandel.de) gerne zur Verfügung.

Die Veranstaltung richtet sich nur an Mitglieder des DAH, Grofor, BVO und ist kostenfrei.

Datenschutz
Die im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden lediglich in dem Umfang gespeichert und verwendet, wie es zum Zwecke der Durchführung dieser Veranstaltung notwendig ist.

 

Anmeldung:

Anmeldung Gut zu wissen - Nachhaltigkeit
Teilnehmer
Teilnehmer
Vorname
Nachname

 

23. April 2024
>> Direkt zum Ticketshop
>> Zum Teilnehmerverzeichnis